Wirtschaft

Umwelt Bayer und andere Chemiekonzerne wollen das umstrittene Pflanzenschutzmittel über 2022 hinaus produzieren

Hersteller beantragen weitere Glyphosat-Zulassung

Archivartikel

Brüssel/Berlin.Bayer und andere Glyphosat-Hersteller haben ein Zulassungsverfahren gestartet, um das umstrittene Unkrautvernichtungsmittel auch nach 2023 in der EU zu verkaufen. Ein entsprechender Antrag sei bereits am Donnerstag bei der EU-Kommission und anderen EU-Institutionen eingereicht worden, heißt es auf der Webseite einer Firmengruppe, die sich für das Produkt starkmacht – die „Glyphosate Renewal

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1704 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema