Wirtschaft

Getränke Bundesverband privater Brauereien bringt mindestens fünf Euro ins Spiel / Regionale Betriebe grundsätzlich offen

Höheres Pfand auf leere Kästen

Archivartikel

Rhein-Neckar/Nürnberg.Der Bundesverband privater Brauereien fordert eine deutschlandweit einheitliche Pfanderhöhung für leere Bierkisten auf mindestens fünf Euro. Das sagt Roland Demleitner, Geschäftsführer des Verbands. Derzeit liegt das Pfand für leere Bierkisten in der Regel bei 1,50 Euro. Wenn es bis Ende des Jahres keine bundesweite Einigung gebe, werde das deutsche Pfandsystem zersplittern, warnt Demleitner.

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2903 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema