Wirtschaft

Maschinenbau Heideldruck setzt auf neue Marktsegmente

Hoffnung Digitaldruck

Archivartikel

Heidelberg.Vorstandschef Gerold Linzbach hat den Umbau der Heidelberger Druckmaschinen für so gut wie beendet erklärt. "Wir haben uns viel Zeit genommen, aber jetzt wissen wir, wo uns die Reise hinführt", sagte er gestern beim Technologietag im Forschungs- und Entwicklungszentrum des Unternehmens. Linzbach hob den Digitaldruck als Zukunftsgeschäft hervor. Mittelfristig soll er jährlich 200 Millionen Euro

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1570 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00