Wirtschaft

Analyse Zahlreiche offene Details bei der neuen Schnelltrasse zwischen Mannheim und Frankfurt / Südhessische Landwirte besorgt

ICE-Züge rollen frühestens im nächsten Jahrzehnt

Archivartikel

Mannheim.„Die Katastrophe ist ausgeblieben.“ Was der Sprecher der Lampertheimer Bürgerinitiative „Lebensraum vor ICE-Trasse“ (Bila), Ulrich Guldner, über die aktuellen Pläne der Bahn für eine neue ICE-Trasse zwischen Lorsch und Mannheim sagt, klingt wenig begeistert. Erleichterung ist zwar spürbar; denn nachdem die Bahn Ende vorigen Jahres ihre Pläne für die „Schnelle Tunneldiagonale“ konkretisiert hat

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4715 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00