Wirtschaft

Landgericht Ehemaliger Bank-Azubi aus der Region gesteht, 340 000 Euro von Kunden-Konten abgezweigt zu haben

"Ich war wie im Rausch"

Archivartikel

Mannheim.Unbemerkt ging er offenbar bei verschiedenen Filialen der Commerzbank ein und aus, konnte ungehindert Computer ausspähen und eigenmächtig Kunden-Daten ändern. Fast 340 000 Euro soll ein damaliger Auszubildender der Commerzbank gemeinsam mit Komplizen innerhalb weniger Monate von Kunden-Konten abgezweigt haben. Nun muss sich der heute 24-Jährige aus der Region vor dem Mannheimer Landgericht

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3575 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00