Wirtschaft

Chemie Rhenoflex geht an Finanzinvestor Findos

ICL verkauft erneut Sparte

Archivartikel

Ludwigshafen.Das Chemieunternehmen ICL (früher BK Giulini) verkauft den Geschäftsbereich Rhenoflex, der Komponenten für Schuhe herstellt, an den Finanzinvestor Findos. Betroffen sind 45 Mitarbeiter am ICL-Standort Ludwigshafen. Rhenoflex machte zuletzt einen Umsatz von rund 50 Millionen Euro und galt als sehr profitabel. Über den Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.

"Rhenoflex war eines unserer

...

Sie sehen 31% der insgesamt 1280 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00