Wirtschaft

Alstom Arbeitnehmervertreter beharren auf Forderungen / Betriebsversammlung in Mannheim

IG Metall fordert Denkpause

Archivartikel

Mannheim/paris.Die IG Metall hat die Alstom-Konzernleitung aufgefordert, eine Denkpause in den Verhandlungen um den Abbau von rund 4000 Arbeitsplätzen einzulegen. "Es gilt jetzt, die Luft anzuhalten", sagte Reinhold Götz, Geschäftsführer der Gewerkschaft in Mannheim. Im Nachgang der Atomkatastrophe in Japan könne sich der Markt für Gas- und Kohlekraftwerke ganz neu entwickeln. Das würde auch die Situation

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2343 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00