Wirtschaft

Eurozone Nur Energiepreise steigen stark

Inflation schwächt sich ab

Archivartikel

Luxemburg.Die Teuerung im Euroraum hat sich im August überraschend wieder etwas abgeschwächt. Nach Angaben des Statistikamts Eurostat von gestern lagen die Verbraucherpreise 2,0 Prozent höher als vor einem Jahr. Im Juli hatte die Inflationsrate noch 2,1 Prozent betragen. Analysten hatten im Schnitt diesen Wert auch für August erwartet.

Schwächer als im Vormonat fiel auch die weniger schwankende

...

Sie sehen 32% der insgesamt 1255 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00