Wirtschaft

Prise

Inflation steigt im Juni auf 1,6 Prozent

Archivartikel

Wiesbaden.Der Preisauftrieb in Deutschland hat sich im Juni leicht beschleunigt. Nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes lag die Jahresteuerungsrate im Juni bei 1,6 Prozent. Im Mai waren es noch 1,4 Prozent, wie die Wiesbadener Behörde am Donnerstag mitteilte.

Für Dienstleistungen mussten Verbraucher 2,0 Prozent mehr zahlen als im Juni 2018. Hauptgrund dürften gestiegene Preise für Pauschalreisen zum Beginn der Sommerreisesaison gewesen sein, wie aus Daten der Statistischen Landesämter hervorgeht. Der Anstieg der Energiepreise schwächte sich auf 2,2 Prozent ab. In den Vormonaten hatte noch eine vier vor dem Komma gestanden.