Wirtschaft

Gesetzentwurf Justizministerin spricht von „Fallen“

Inkasso-Gebühren sollen sinken

Archivartikel

Berlin.Inkassofirmen, die Geld von säumigen Kunden eintreiben, müssen künftig weniger Gebühren verlangen. Einen entsprechenden Gesetzentwurf hat Justizministerin Christine Lambrecht (SPD) vorgelegt.

„Wer mit seinen Schulden in ein Inkassoverfahren gerät, muss ohnehin schon draufzahlen“, sagte Lambrecht der „Bild“-Zeitung. „Es ist ein großes Ärgernis, dass dabei vielfach sogar überhöhte

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1569 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema