Wirtschaft

Fluggesellschaft Umstrittene Regel zum Handgepäck

Italien stoppt neue Gebühr von Ryanair

Archivartikel

Rom/Dublin.Das italienische Kartellamt hat die Billigflieger Ryanair und Wizz Air daran gehindert, von gestern an neue Gebühren für Handgepäck einzuführen. Handgepäck sei ein „wesentlicher Bestandteil“ des Luftverkehrs, teilte die Behörde mit. Müsse der Reisende dafür extra zahlen, verzerre das nicht nur den realen Preis für die Flugreise, sondern führe den Verbraucher auch in die Irre. Das Verbot des

...

Sie sehen 27% der insgesamt 1493 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00