Wirtschaft

Jagd nach Rendite

Archivartikel

Alexander Jungert zu ThyssenKrupp und Großaktionär Cevian

Cevian Capital mischt sich gerne ein und krempelt alles um. Das hat der Investor schon bei Bilfinger in Mannheim bewiesen. Jetzt ist ThyssenKrupp dran. Cevian wird so schnell keine Ruhe geben.

Der Investor greift zu einem vermeintlichen Allheilmittel: Abspaltungen. Kurzfristig mögen sie zwar zu Wertsteigerungen führen. Auf lange Sicht aber können Unternehmen dadurch geschwächt werden.

...
 

Sie sehen 32% der insgesamt 1256 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema