Wirtschaft

Dieselaffäre II Staatsanwaltschaft Braunschweig verhängt eine Milliarde Euro Bußgeld / Konzern akzeptiert Strafe

Justiz watscht Volkswagen ab

Archivartikel

Wolfsburg.In den USA hat VW wegen der seit fast drei Jahren laufenden Dieselaffäre schon Milliarden an Strafen zahlen müssen. Nun wird es auch in Deutschland teuer – mit einer Milliarde Euro eine der höchsten Geldbußen, die hierzulande je gegen ein Unternehmen verhängt wurden. Damit werden nach Angaben des Unternehmens und der Staatsanwaltschaft Braunschweig „Aufsichtspflichtverletzungen“ geahndet. Es

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3565 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema