Wirtschaft

EU Neues Maßnahmenpaket vorgestellt / Öffentliches Register geplant

Kampf gegen Geldwäsche

Archivartikel

Brüssel.Ob Abgeordneter oder Minister, hoher Richter oder Mitglied der Generalbundesanwaltschaft - die EU will diese "politisch exponierten Persönlichkeiten" künftig deutlich schärfer unter die Lupe nehmen lassen. Zumindest dann, wenn sie "risikoreiche Geschäfte" tätigen. Die Bestimmungen sind Teil des Maßnahmenpaketes, mit dem die Union den Kampf gegen Geldwäsche verschärfen wird.

Gestern

...
Sie sehen 22% der insgesamt 1778 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00