Wirtschaft

Elektromobilität

Kampfansage an Tesla

Archivartikel

Phoenix/Detroit.Der US-Autohersteller General Motors (GM) steigt über eine strategische Partnerschaft bei dem aufstrebenden Tesla-Rivalen Nikola ein. GM erhält Aktien im Wert von rund zwei Milliarden Dollar (1,7 Milliarden Euro) und wird so mit elf Prozent an Nikola beteiligt, wie die Unternehmen mitteilten. Im Gegenzug bekommt Nikola von GM Unterstützung im Konkurrenzkampf mit dem Elektroauto-Pionier Tesla. GM soll Nikolas mit Spannung erwarteten Pick-up-Truck Badger fertigen, der sowohl mit Elektro- als auch mit Brennstoffzellenantrieb auf den Markt kommen soll. „Eine bessere Partnerschaft könnte man sich nicht erträumen“, schwärmte Nikola-Chef Trevor Milton. 

Zum Thema