Wirtschaft

Wettbewerbsrecht: Bisherige Strafen für Verstöße ohne nachhaltige Wirkung / Behördenchef Bernhard Heitzer beim ZEW

Kartellamt will härter als bisher durchgreifen

Archivartikel

Michael Roth

Mannheim. Bernhard Heitzer wurde trotz aller Diplomatie und Zurückhaltung, die das Amt vom Chef des Bundeskartellamts verlangt, recht deutlich. Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht werden künftig stärker bestraft und manche Wirtschaftszweige wie die Mineralöl- und die Energiebranche dürften sich im Rahmen der neuerdings möglichen "Sektoruntersuchung" bald erhöhter

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2760 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00