Wirtschaft

Urteil: Telekom muss Restguthaben auszahlen

Karten bleiben gültig

Archivartikel

Köln. Die Deutsche Telekom muss Restguthaben auf Telefonkarten der ersten Generation ihren Besitzern erstatten. Das hat das Oberlandesgericht Köln gestern entschieden. Ein Sprecher des Bonner Konzerns kündigte an, die Urteilsbegründung zu prüfen und gegebenenfalls Revision beim Bundesgerichtshof (BGH) einzulegen. Ansprüche aus den alten und gesperrten Karten bestünden nicht mehr, weil diese

...

Sie sehen 54% der insgesamt 739 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00