Wirtschaft

Justiz Ermittlungen gegen Ex-Chef der Deutschen Börse wegen Insidervergehen eingestellt

Kengeter zahlt Millionenbuße

Archivartikel

Frankfurt.Die Staatsanwaltschaft Frankfurt hat ihre Ermittlungen gegen den Ex-Chef der Deutschen Börse eingestellt. Der frühere Top-Manager Carsten Kengeter (Bild) müsse nach einem Beschluss des Landgerichts Frankfurt 4,5 Millionen Euro an die Staatskasse zahlen, teilte die Behörde mit. Dadurch werde der Preis für Aktien der Deutschen Börse, die Kengeter privat gekauft hatte, eingezogen und

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1642 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema