Wirtschaft

Handel Beschäftigte fordern Bezahlung nach Handelstarif

KiK-Lager bestreikt

Archivartikel

Bönen.Der Streik im Zentrallager des Textil-Discounters KiK in Bönen ist gestern weitergegangen. Nach Angaben von ver.di-Streikleiterin Christiane Vogt legten mehr als 150 Beschäftigte die Arbeit nieder. Die Abläufe im Zentrallager in Nordrhein-Westfalen, von dem aus alle Filialen der Textilkette in Deutschland beliefert werden, seien dadurch spürbar behindert worden. Eine KiK-Sprecherin sagte

...
Sie sehen 42% der insgesamt 952 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00