Wirtschaft

Handel Beschäftigte fordern Bezahlung nach Handelstarif

KiK-Lager bestreikt

Archivartikel

Bönen.Der Streik im Zentrallager des Textil-Discounters KiK in Bönen ist gestern weitergegangen. Nach Angaben von ver.di-Streikleiterin Christiane Vogt legten mehr als 150 Beschäftigte die Arbeit nieder. Die Abläufe im Zentrallager in Nordrhein-Westfalen, von dem aus alle Filialen der Textilkette in Deutschland beliefert werden, seien dadurch spürbar behindert worden. Eine KiK-Sprecherin sagte

...
Sie sehen 42% der insgesamt 952 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00