Wirtschaft

Thyssenkrupp Konzern wehrt sich nach geplatzter Stahlfusion

Klage gegen EU-Verbot

Archivartikel

Essen.Thyssenkrupp zieht gegen das Nein der EU-Kommission zur Stahlfusion mit dem indischen Konkurrenten Tata Steel vor Gericht. Die Kommission habe den Rahmen des geltenden Wettbewerbsrechts über Gebühr ausgedehnt, begründete Vorstand Donatus Kaufmann die Klage vor dem Gericht der Europäischen Union (EuG) in Luxemburg. Thyssenkrupp-Chef Guido Kerkhoff hatte diesen Schritt bereits angekündigt. Die

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1420 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema