Wirtschaft

Wettbewerb Spediteure scheitern mit dem Vorhaben, Schadenersatzansprüche mit Hilfe einer Inkassofirma durchzusetzen

Klage gegen Lkw-Kartell abgewiesen

Archivartikel

München.Die mit Abstand größte Schadenersatz-Klage gegen das europäische Lkw-Kartell ist vor dem Landgericht München gescheitert. Die Klage über 867 Millionen Euro für 84 000 angeblich überteuert verkaufte Lastwagen sei rechtlich so nicht zulässig, entschied das Gericht am Freitag.

Denn rund 3000 Speditionen und Transportunternehmen hatten ihre Forderungen an die Inkassofirma Financialright

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3547 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema