Wirtschaft

Justiz Mann bekommt kein Geld von Möbelhaus zurück

Klage wegen Kuhle im Bett abgewiesen

Archivartikel

Koblenz.Ein Mann ist mit seiner Klage gegen ein Möbelhaus wegen einer Kuhle im gekauften Doppelbett gescheitert. Wie das Landgericht Koblenz mitteilte, hatte der alleinstehende „Alleinschläfer“ ein Boxspringbett mit einem gefederten Untergestell, zwei nebeneinanderliegenden Matratzen und einer aufliegenden Matte (Topper) mit den Maßen 1,60 mal zwei Meter für 2000 Euro gekauft. Nach weniger als zwei

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1400 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00