Wirtschaft

Bau-Skandal: Verantwortliche Unternehmen räumen "Lücke im Sicherheitssystem" ein

Köln flutet U-Bahn-Baugrube

Archivartikel

Köln. Die Flutung der gefährdeten U-Bahn-Baustelle in der Kölner Innenstadt soll heute beginnen. Das teilten die Stadt und die Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) nach einer Sitzung des Koordinierungsstabes gestern mit. Die Flutung ist notwendig, um bei steigendem Grundwasserspiegel durch Rhein-Hochwasser die Wände der Grube zu stabilisieren.

In der Skandalbaustelle am Heumarkt fehlen mehr als

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2320 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00