Wirtschaft

Gebühren: Verbraucherschützer fordern Konsequenzen

"Kollektiver Wucher"

Archivartikel

Berlin. Die Verbraucherschützer sehen in der Höhe der Gebühren an verbundfremden Bankautomaten einen "kollektiven Wucher". Der Vorstand des Verbraucherzentralen-Bundesverbands, Gerd Billen, forderte gegenüber "Bild.de" Konsequenzen durch das Bundeskartellamt. Dass Banken und Sparkassen oft mindestens zehn Euro, in Extremfällen sogar 20 bis 30 Euro für einmal Geldabheben berechneten, hat nach

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1360 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00