Wirtschaft

Prozess Ehemaliger Beigeordneter von Eisenach soll bestochen worden sein / Geschehnisse vor Einstieg des Mannheimer Konzerns

Korruptionsaffäre um MVV-Tochter Juwi

Archivartikel

Mannheim.Die Vergangenheit hat die neue MVV-Tochtergesellschaft Juwi gestern vor dem Bundesgerichtshof in Karlsruhe eingeholt. Die obersten Richter verhandelten einen Revisionsfall: Christian Köckert, bis 2002 Innenminister von Thüringen und später ehrenamtlicher Beigeordneter und stellvertretender Oberbürgermeister der Stadt Eisenach, soll von Juwi Bestechungsgelder (die Rede ist von Beträgen zwischen

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2673 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema