Wirtschaft

Halbjahresbilanz Einigung mit Finanzbehörden erzielt / Gut gefüllte Auftragsbücher

KSB hakt Steueraffäre nach Millionenzahlung ab

Archivartikel

Frankenthal.Mit einer Zahlung von drei Millionen Euro an die Finanzbehörden ist für den Frankenthaler Pumpenkonzern KSB die Steueraffäre um verdeckte Gewinnausschüttungen zugunsten von Nachfahren der Gründerfamilie beendet. Auf diese Summe haben sich das Unternehmen und das Finanzamt in einer sogenannten tatsächlichen Verständigung geeinigt. "Unsererseits ist alles geregelt, die Zahlung ist auf dem Weg",

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2920 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00