Wirtschaft

Pandemie Lufthansa will Rückerstattungen innerhalb von sechs Wochen abarbeiten / Verbraucherzentrale kritisiert Kommunikation

Kunden müssen lange auf Erstattung warten

Archivartikel

Erst New York, dann Seattle - das war der Plan von Tobias Gramlich für den April. Doch daraus wurde - coronabedingt - nichts. Beide Flüge fielen aus. Danach erging es dem 31-jährigen Heidelberger wie so vielen Reisenden. An eine Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Frist von sieben Tagen, in der die Airline den Flugpreis hätte rückerstatten müssen, war nicht zu denken. Mehr noch:

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4682 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema