Wirtschaft

Automobil Mehrheit der rund 2600 Beschäftigten im Montagewerk betroffen / Spätschicht soll für sechs Monate eingestellt werden

Kurzarbeit bei Opel in Rüsselsheim

Archivartikel

Rüsselsheim.Der Autobauer Opel hat für sein Stammwerk Rüsselsheim ein halbes Jahr Kurzarbeit angemeldet. Betroffen ist die große Mehrheit der rund 2600 Beschäftigten in dem Montagewerk des Standortes, wie ein Unternehmenssprecher am Dienstag mitteilte. In Absprache mit dem Betriebsrat sei geplant, bereits im Oktober die Spätschicht für sechs Monate einzustellen, hieß es weiter.

Der grundsätzlich

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2169 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema