Wirtschaft

Pflegeprodukte Sixtus entlässt fast alle Mitarbeiter

Lahm-Firma in Nöten

Archivartikel

Hausham.Der Pflegeprodukthersteller Sixtus von Ex-Fußball-Nationalspieler Philipp Lahm (Bild) steckt in Schwierigkeiten. Sixtus-Anwältin Birgit Baudisch sprach im „Münchner Merkur“ von „erheblichen Verlusten“, der erforderliche Umsatz sei 2018 nicht erzielt worden. „Die Zahlen sind seit vielen Jahren nicht gut, und damit das Unternehmen zukünftig wirtschaftlich arbeiten kann, müssen wir das

...

Sie sehen 33% der insgesamt 1185 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema