Wirtschaft

Einzelhandel Verdi legt im Tarifstreit nach

Landesweite Warnstreiks

Archivartikel

Stuttgart/Rhein-Neckar.Im Tarifkonflikt des baden-württembergischen Einzelhandels macht die Gewerkschaft Verdi weiter Druck. Bei einer Kundgebung in der Stuttgarter Innenstadt beteiligten sich nach Gewerkschaftsangaben rund 800 Teilnehmer, wie Verhandlungsführer Bernhard Franke am Freitag mitteilte. Die Arbeitgeber müssten sich am Verhandlungstisch bewegen.

An Warnstreiks beteiligten sich den Angaben zufolge

...

Sie sehen 35% der insgesamt 1150 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00