Wirtschaft

Wirtschaftskriminalität Zwei Jahre und neun Monate Haft für 39-Jährigen

Landgericht Mannheim verhängt Haftstrafe im Hawala-Prozess

Mannheim.Man kann nicht sagen, er hätte das Urteil gefasst aufgenommen. Die Augen gerötet, die zitternden Hände spielen am Kabel seines Kopfhörers, in den der Dolmetscher das Urteil übersetzt. Mohammed Jamil A. muss zwei Jahre und neun Monate ins Gefängnis, weil er sich mit dem Betreiben des illegalen Hawala-Bankings strafbar gemacht hat. Schon beim Plädoyer seines Anwalts Ashraf Abouzeid kann A. die

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3942 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00