Wirtschaft

Facebook Online-Reiseanbieter steigt bei Digitalwährung aus

Libra-Projekt mit 21 Firmen

Archivartikel

Genf.Die Libra-Assoziation, die die von Facebook entwickelte Digitalwährung verwalten soll, ist mit 21 Mitgliedern an den Start gegangen. Kurz vor der offiziellen Gründung stieg noch die Online-Reisefirma Booking Holdings aus dem Kreis der Partner aus. Bereits davor hatten sich globale Finanzdienstleister wie Mastercard, Visa und Paypal sowie die Handelsplattform Ebay verabschiedet. Weiterhin an

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1421 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema