Wirtschaft

Weltspartag Während der Corona-Pandemie häufen die Deutschen so viel Geld an wie seit Jahrzehnten nicht – faktisch aber ohne Ertrag

Magere Zeiten fürs Sparschwein

Archivartikel

Frankfurt.Am kommenden Freitag locken vor allem Sparkassen und Volksbanken am traditionellen Weltspartag mit vermeintlich attraktiven Sparangeboten in ihre Filialen, Kinder werden mit Kuscheltieren, Spardosen und anderen Geschenken belohnt. Faktisch aber bringt klassisches Sparen auf dem Sparkonto und selbst mit Tagesgeld nichts mehr. Im Gegenteil: Mittlerweile verlieren Anleger Geld, wenn sie nur auf

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3959 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema