Wirtschaft

Koalition: Pläne von Union und SPD sehen schärfere Regeln vor / Bonuszahlungen künftig wohl erst nach Vertragsende

Manager sollen für Fehler zahlen

Archivartikel

Berlin. Die deutschen Top-Manager sollen noch schärferen Regeln unterworfen werden als bisher schon geplant. Bei Fehlleistungen müssen sie in Zukunft damit rechnen, selbst zur Kasse gebeten zu werden. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur dpa verständigten sich Union und SPD gestern grundsätzlich darauf, in den Gesetzentwurf der Bundesregierung weitere massive Begrenzungen für

...
Sie sehen 22% der insgesamt 1870 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00