Wirtschaft

Landmaschinen John Deere senkt erneut Prognose und will sparen

Mannheim trotzt dem Trend

Archivartikel

Mannheim.US-Landmaschinenhersteller John Deere hat seine Prognose bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr gekürzt. Schuld sei der Handelskonflikt mit China, teilte das Unternehmen am Freitag mit. In der Folge sollen die Kosten gesenkt und die Produktion in den USA zurückgefahren werden.

In Mannheim ist die Europazentrale von John Deere mit großer Produktion und über 3000 Mitarbeitern.

...

Sie sehen 36% der insgesamt 1080 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema