Wirtschaft

Klima Anteil erneuerbarer Energien am Stromverbrauch liegt bei 38 Prozent / Solarbranche empört über Förderungseinschnitte

Mehr Strom aus Sonne, Wind und Biomasse

Archivartikel

Berlin.Für den Klimaschutz sind das erst einmal gute Nachrichten: Der Anteil erneuerbarer Energien am Stromverbrauch ist in den ersten drei Quartalen dieses Jahres auf 38 Prozent gestiegen. Damit lag er um drei Punkte höher als im Vorjahreszeitraum, wie das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) und der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW)

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2969 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00