Wirtschaft

Tourismus Überbuchen Fluggesellschaften ihre Maschinen, kann dies zu Problemen führen wie jüngst bei United Airlines in Amerika

Mehr Tickets als Plätze - was tun?

Archivartikel

Frankfurt/Berlin.Vor einigen Wochen sorgte United Airlines für Wirbel. Die Airline ließ einen Passagier unsanft aus einem überbuchten Flieger ziehen. Jetzt will das US-Unternehmen die Wogen glätten und Fluggästen, die auf überbuchten Flügen freiwillig verzichten, künftig bis zu 10 000 Dollar (9160 Euro) zahlen. Wichtige Fragen und Antworten:

Warum verkaufen Fluggesellschaften zu viele Tickets?

Da

...
Sie sehen 13% der insgesamt 2989 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00