Wirtschaft

Interview Irmgard Abt, neue Präsidentin der Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar, will auch den Kontakt zur Politik suchen

"Menschen geht es gut, wenn es Unternehmen gut geht"

Archivartikel

Mannheim.Seit gestern vertritt die Weinheimer Unternehmerin Irmgard Abt die Interessen der 70 000 Mitgliedsunternehmen der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar. In ihrem ersten Interview als Präsidentin spricht sie über ihre Motivation, ihre Ziele und wie sie mehr Unternehmen dafür gewinnen will, die Angebote der Kammer in Anspruch zu nehmen.

Frau Abt, was können die Mitgliedsfirmen

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3459 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema