Wirtschaft

Pharma 250 Millionen Euro für neue Anlage in der Schweiz

Merck baut Biotech aus

Archivartikel

Corsier-sur-Vevey.Der Darmstädter Merck-Konzern baut sein Geschäft mit Biotech-Medikamenten in der Schweiz aus. Das Pharma- und Chemieunternehmen investiert 250 Millionen Euro in eine neue Anlage zur Erforschung und Herstellung biotechnischer Wirkstoffe für klinische Studien, teilte Merck am Montag mit. In einem neuen Entwicklungszentrum in Corsier-sur-Vevey östlich von Lausanne sollen 250 Menschen arbeiten,

...

Sie sehen 38% der insgesamt 1051 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00