Wirtschaft

Quote Konzern will mehr weibliches Führungspersonal

Merck fördert Frauen

Archivartikel

Darmstadt/Wolfsburg.Keine Quote, aber trotzdem mehr Frauen in Top-Positionen: Der Pharma- und Chemiekonzern Merck will den Anteil der Frauen mit Spitzenposten deutlich erhöhen. Eine gesetzliche Regelung lehnt Merck aber ab. Auch im Aufsichtsrat von Volkswagen sollen nach den Vorstellungen von Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister (CDU) mehr Frauen über die Strategie des Konzerns

...
Sie sehen 36% der insgesamt 1064 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00