Wirtschaft

Immobilien Branchenverband IVD sieht deutschen Markt trotz des Anstiegs insgesamt noch auf moderatem Niveau

Mieten und Kaufpreise legen erneut zu

Archivartikel

Frankfurt.Egal ob Miete oder Kauf: Wohnen in Deutschland wird teurer. Um 3,1 Prozent zogen die Preise für Eigentums- und Mietwohnungen binnen Jahresfrist an, wie der Immobilienverband IVD errechnet hat. "Die Preissprünge sind ein klares Indiz dafür, dass sich die Lücke zwischen Angebot und Nachfrage immer weiter öffnet", sagte Verbandspräsident Jens-Ulrich Kießling gestern in Frankfurt.

Der

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3368 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema