Wirtschaft

Immobilien Zahl der Gerichtsverfahren steigt an / Kritiker vermuten Missbrauch wegen angespannter Lage auf dem Wohnungsmarkt

Mieterbund: Mehr Streit wegen Eigenbedarfs

Archivartikel

Köln.Wenn der Vermieter wegen Eigenbedarfs kündigt, ziehen in Deutschland nach Einschätzung des Mieterbundes inzwischen mehr Menschen vor Gericht. Im Jahr 2017 habe es in Deutschland schätzungsweise 13 400 entsprechende Gerichtsverfahren gegeben und damit fünf Prozent mehr als 2016, sagte Ulrich Ropertz, Geschäftsführer des Deutschen Mieterbundes, am Mittwoch in Köln.

Ropertz schätzt, dass

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1765 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema