Wirtschaft

Milliarden für "Candy Crush"

Archivartikel

Santa Monica/London.5,9 Milliarden Dollar für "Candy Crush" - die Firma hinter dem populären Smartphone-Spiel wird vom Branchen-Schwergewicht Activision Blizzard geschluckt. King Digital Entertainment aus London solle nach der Übernahme weiter unabhängig agieren, erklärte der bisherige Chef Riccardo Zacconi, der den Spitzenjob behält. Activision Blizzard verkauft teure Konsolen-Spiele wie "Call of Duty" oder "Skylanders", aber auch Abos für das Online-Game "World of Warcraft". King Digital ist einer der erfolgreichsten Anbieter kostenloser Smartphone-Spiele. Bild: dpa