Wirtschaft

Arbeit Flüchtlinge sollen bei Praktika weniger verdienen

Mindestlohn: Ausnahmen möglich

Archivartikel

Berlin.Flüchtlinge müssen bei Betriebspraktika zur Nachqualifizierung in Deutschland nicht mit Mindestlohn bezahlt werden. Das geht aus einem Papier des Bundesarbeits-, Finanz- und Bildungsministeriums hervor, das der Deutschen Presse-Agentur gestern in Berlin vorlag. Zuvor hatte die "Süddeutsche Zeitung" darüber berichtet. Der Mindestlohn soll demnach nicht für Praktika zum Ausgleich fehlender

...
Sie sehen 24% der insgesamt 1645 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00