Wirtschaft

Arbeit Flüchtlinge sollen bei Praktika weniger verdienen

Mindestlohn: Ausnahmen möglich

Archivartikel

Berlin.Flüchtlinge müssen bei Betriebspraktika zur Nachqualifizierung in Deutschland nicht mit Mindestlohn bezahlt werden. Das geht aus einem Papier des Bundesarbeits-, Finanz- und Bildungsministeriums hervor, das der Deutschen Presse-Agentur gestern in Berlin vorlag. Zuvor hatte die "Süddeutsche Zeitung" darüber berichtet. Der Mindestlohn soll demnach nicht für Praktika zum Ausgleich fehlender

...
Sie sehen 24% der insgesamt 1645 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00