Wirtschaft

Verkehr Zum 15. April steigen die Tarife in Mannheim um rund 20 Prozent / Auch Heidelberg hat eine Erhöhung beschlossen

Mindestlohn treibt Taxipreis in die Höhe

Archivartikel

Rhein-Neckar.Angekündigt war es bereits, nun ist es beschlossene Sache: Zum 15. April steigen die Taxipreise in Mannheim um rund 20 Prozent. Das teilte die Stadt gestern mit. Damit kostet zum Beispiel eine fünf Kilometer lange Fahrt innerhalb des Stadtgebiets künftig 14,70 Euro statt derzeit 12,30 Euro.

Konkret setzt sich die Tariferhöhung aus einer Anhebung des Grundpreises von 2,80 Euro auf 3,50

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4129 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00