Wirtschaft

Arbeitsmarkt Wunsch nach bis zu 6,5 Stunden pro Woche mehr

Mini-Jobber unausgelastet

Archivartikel

Nürnberg.Während sich Vollzeitbeschäftigte verringerte Arbeitszeiten wünschen, würden Mini-Jobber und Teilzeitarbeitnehmer gerne länger arbeiten. Das ergab eine jetzt veröffentlichte Analyse des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg. Regulär Teilzeitbeschäftigte unter den rund 10 000 Befragten könnten sich bis zu fünf Arbeitsstunden zusätzlich zu ihren rund 25 Wochenstunden

...

Sie sehen 55% der insgesamt 736 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema