Wirtschaft

Arbeitswelt: Richtiges Zeitmanagement schont die Psyche

Mit "80-20-Regel" gegen Stress im Job

Archivartikel

Hamburg. Gegen Stress im Job hilft ein gutes Zeitmanagement. Um Prioritäten zu setzen, bietet sich dabei das "Pareto-Prinzip" an, bei dem Aufgaben nach der sogenannten "80-20-Regel" eingeteilt werden. Laut dieser Theorie lassen sich in 20 Prozent der Arbeitszeit 80 Prozent aller anstehenden Aufgaben erledigen.

So werden 80 Prozent aller Besprechungsergebnisse in 20 Prozent der

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2436 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema