Wirtschaft

Umwelt Deutschland verfehlt die EU-Quote für das Einsammeln und Wiederverwerten von ausgedienten Geräten – ein neues Gesetz schafft neue Rückgabemöglichkeiten für Kunden

Mit dem Elektroschrott in den Supermarkt

Archivartikel

Berlin.Alte Elektrogeräte wie Rasierer oder Handys sollen Bürgerinnen und Bürger künftig auch in Discountern und Supermärkten abgeben können. Eine entsprechende Gesetzesänderung beschloss das Bundeskabinett am Mittwoch in Berlin. Voraussetzung ist, dass die Ladenfläche größer als 800 Quadratmeter ist und sie selbst mehrmals im Jahr Elektrogeräte verkaufen. „Damit wird es deutlich leichter, im Alltag

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4514 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema