Wirtschaft

Wohnen Online-Handel immer bedeutender

Möbelkauf im Internet

Archivartikel

Köln.Verbraucher kaufen Möbel einer Umfrage zufolge zunehmend über das Internet: Der Anteil des Online-Shoppings habe inzwischen rund 14 Prozent erreicht, sagte der Geschäftsführer des Verbands der Deutschen Möbelindustrie (VDM), Jan Kurth, gestern in Köln. Der Onlinekauf von Möbeln berge noch viel Potenzial.

Die Lage der Branche sei derzeit „nicht zufriedenstellend“, sagte Kurth. Im ersten Halbjahr legte der Umsatz mit 9,1 Milliarden Euro nur um ein Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zu. Das leichte Wachstum ging allein auf das Konto des Auslandsgeschäfts. Eine Befragung des Verbands vom Sommer 2018 ergab, dass die Geschäftslage von 34 Prozent der Unternehmen als „befriedigend“ und von 40 Prozent als „schlecht“ eingeschätzt wird. dpa