Wirtschaft

Daimler Produktion in Mannheim soll ab dem 20. April schrittweise hochgefahren werden / Kurzarbeit bis Monatsende verlängert

Motoren- und Buswerk laufen wieder an

Archivartikel

Mannheim.Der Autokonzern Daimler verlängert wegen der Corona-Krise die Kurzarbeit im Großteil seiner Produktion und Verwaltung bis zum 30. April. Gleichzeitig soll unter anderem der Betrieb in den Bus- und Lkw-Werken ab dem 20. April schrittweise wieder hochgefahren werden – auch am Standort Mannheim. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

In welchem Umfang und mit wie vielen Mitarbeitern

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1939 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema